Laptops
DIG verbindet

Vorteile

  • Schneller Einstieg in neue Märkte durch Einbindung neuer Handelspartner
  • Positive Auswirkung auf die gesamte Lieferkette (Supply Chain) durch beschleunigte effiziente und fehlerfreie Verarbeitung
  • Ausnutzen sämtlicher Vorteile der besseren Zahlungsbedingungen und Rabatte für Käufer
  • Verkürzung von Lieferzeiten bei Produktverbesserungen
  • Übernahme von sozialer Verantwortung: Reduktion der CO2-Emission durch Abbau Papier bezogener Prozesse

EDI-Lösungen von DIG

Die vollautomatische elektronische Dokumentenabwicklung zwischen Geschäftspartnern bildet das Rückgrat der DIG Dienstleistungen und individuellen Lösungen.

Die gesamte Abwicklung des Datenverkehrs erfolgt über das DIG Clearing-Center. Es werden Dokumente in allen weltweit gängigen Formaten empfangen, konvertiert, weitergeleitet und aktiv überwacht. Unser EDI-Team verfügt über die neuesten Technologien und ein aktuelles Branchen-Know-how, um komplexe Anbindungen schnell und einfach umzusetzen.

EDI – Electronic Data Interchange

EDI bezeichnet den elektronischen Datenaustausch strukturierter Daten mithilfe von Nachrichtenstandards zwischen den Anwendungssystemen von Geschäftspartnern. Die Nachrichtenstandards sind Vereinbarungen zwischen Unternehmen oder Normierungsvorschläge von Branchenverbänden wie beispielsweise des VDA (Verband der Automobilindustrie).

Bevor Geschäftspartner ihre Dokumente elektronisch austauschen und verarbeiten möchten, einigt man sich auf einen Nachrichtenstandard. Mit Software-Unterstützung eines EDI-Konverters werden die zu übermittelten Daten aus dem Sende-Anwendungssystem übernommen, in das entsprechende Nachrichtenformat konvertiert und dem Empfänger-Anwendungssystem zur Verarbeitung bereitgestellt.

DIG arbeitet mit allen gängigen Protokollen und Nachrichtenformaten.

Über 1 Million elektronische Belege werden über das DIG Clearing-Center jeden Monat mit tausenden Geschäftspartnern ausgetauscht. Tendenz steigend. Die Zahlen belegen, DIG ist Österreichs Technologieführer im Bereich elektronischer Geschäftsbeziehungen. Werden auch Sie Teil des internationalen elektronischen Netzwerks.

Enterprise Application Integration (EAI)

DIG unterstützt das Konzept zur unternehmensweiten Integration der Geschäftsfunktionen entlang der Wertschöpfungskette. Unser Service ist darauf ausgelegt, Daten aus unterschiedlichen Applikationen, die auf unterschiedlichen Plattformen verteilt sind, im Sinne der Daten- und Geschäftsprozessintegration miteinander medienbruchfrei kommunizieren zu lassen. Sprechen Sie uns an, unsere Experten freuen sich auf Ihren Kontakt.

Procure-to-Pay-Abwicklung über das Lieferanten-Portal (Web EDI)

Komplettieren Sie Ihre Eingangsprozesse. Ausgangspunkt ist die Bestellung, die wir aufbereitet aus Ihrem ERP-System oder aus der DIG.procure-Plattform an Ihren Geschäftspartner elektronisch übermitteln. Parallel wird die Bestellung Ihrem Geschäftspartner auf der Dokumentenplattform über eigene Zugangsdaten bereitgestellt. Die mit Ihrem Geschäftspartner vereinbarten Folgedokumente wie beispielsweise Auftragsbestätigung, Lieferavisierung, Gutschrift, Rechnung etc. übermittelt er in der für ihn effektivsten Weise (Erfassung über den Web-Browser des Dokumenten-Portals, EDI, E-Mail etc.).

Abhängig von den definierten Services und Prozessen werden die Dokumente entweder als elektronischer Datensatz zur weiteren Bearbeitung im ERP-System bereitgestellt oder die eingestellten Validierungsregeln, Plausibilitätsprüfungen sowie Workflows greifen, sodass endgültige Buchungen durchgeführt werden können. Die Dokumente sind in den jeweiligen Eingangsbüchern für beide Geschäftspartner nach unterschiedlichen Sichten und Rechten mit dem jeweiligen Status, unabhängig von der Eingangsquelle, einsehbar.