Optimierte Beschaffung für beste Performance im Einkauf

Ein Überblick der Success Stories von erfolgreichen E-Procurement Projekten

Perfekt projektiert: elektronischer Wareneinkauf bei Roto

Die weltweit agierende Roto Frank Fenster- und Türtechnologie GmbH hat ihren Hauptsitz Deutschland und ein Werk in Österreich. Konfrontiert mit immer mehr Webshop-Bestellungen musste eine transparente Lösung her – am besten in einem einzigen System! Dass damit auch die Einkaufs-Policy beider Standorte vereinheitlicht wurde, ist ein willkommener Nebeneffekt.

Hier geht's zur Success Story!

eProcurement kann mitwachsen: bei Fertinger.

Beim Mittelstandsunternehmen RF Fertinger, das an insgesamt drei Standorten als
TIER-2-Supplier für den Automotive-Bereich produziert, wurde eProcurement von DIG bereits im Jahr 2011 eingeführt. Jetzt gibt es Wachstumspotential!

Hier geht es zur Success Story!

AIT TEST

Wenn Forscher*innen shoppen: Sonderlösung fürs AIT

Das Austrian Institute of Technology (AIT) ist Österreichs größte außeruniversitäre Forschungseinrichtung und Spezialist für die zentralen Infrastruktur-Themen der Zukunft. So liegt es auf der Hand, auch für die Beschaffung belastbare und moderne Strukturen zu errichten.

Hier geht's zur Success Story!

Spitz

Success Story S. Spitz GmbH

Die beste Veränderung ist die, die der User gar nicht bemerkt. Bei SPITZ in Oberösterreich ist genau dieses Kunststück gelungen, indem ein aktiv genutztes Bestellsystem in die eProcurement-Plattform perfekt integriert wurde.

Hier geht's zur Success Story!

Palfzon: eProcurement aus Nutzersicht gedacht

Bei Palfinger stand die Nutzerakzeptanz bei der Einführung an erster Stelle. Das Motto "one click you get it"

Hier geht's zur Success Story!

Dynamisches Dienstleistungs-E-Procurement für EGGER

Mit der dezentralen Bestellung von Dienstleistungen nimmt Egger die nächste Hürde zur Automatisierung in der Beschaffung.

Hier geht's zur Success Story!

Digitale Beschaffung löscht Bestellaufwand

Automatisierte Einmalbestellungen indirekten Materials bei Rosenbauer spart tausende Arbeitsstunden - an nur einem Standort!

Hier geht's zur Success Story!

KOSME: Einstieg ins eProcurement

Mit rund 160 Mitarbeitern ist der Spezialmaschinenbauer KOSME ein typisches österreichisches KMU. Mit einem Drei-Phasen-Projekt realisiert der Einkauf nun das Wertschöpfungs-Potenzial der Business-Digitalisierung – beginnend mit eProcurement: Phase 1 umfasst mit der Installation der Katalog-Plattform DIG.procure auch die Anbindung der Lieferanten des Unternehmens – von ganz groß bis ganz klein. Lesen Sie im Detail

x
INTERESSE AN EINEM
KOSTENLOSEN WORKSHOP?
Daten